New Energy Jewelry goes Bayerisch

Gabriele von Gratkowski
Unter freiem Himmel sind die Ideen noch besser…

Unsere Landsach-Schmuckkollektion wird von Gabriele von Gratkowski entworfen.

Die Künstlerin, die aus Bayern stammt, lebt inzwischen an der Ostseeküste.

So wie sie schicksalhaft aus Deutschlands Süden in den Norden kam, so kam Gabriele von Gratkowski zur Schmuckfertigung. „So lange ich denken kann, fertige ich Schönes aus Stoff, Holz, Papier, Ton, Farbe oder Naturmaterial“, erzählt die Künstlerin, „meine Schmuckherstellung begann ich schließlich vor einigen Jahren zeitgleich mit meiner intensiven Beschäftigung mit Bewusstseinsforschung und Quantenphysik.“

Seitdem entwirft sie kleine Serien und Unikate, Halsketten, Armbänder und Ohrringe - fein aufeinander abgestimmt, und fertigt sie in ihrer eigenen Werkstatt und noch viel lieber im eigenen Garten. Und diesen Schmuckstücken haucht sie buchstäblich Leben ein und neue Energie. „Meine Materialauswahl treffe ich passend zum jeweiligen Thema eines Entwurfs intuitiv aus einem weltweit zusammengetragenen, wachsendem großen Vorrat an rohen und geschliffenen Edelsteinen, Gesteinen, Perlen, Korallen, Naturmaterialien, Glas, Vintage- Materialien, Kunststoffen, Stoffen und religiös-philosophischen Symbolzeichen oder selbst hergestellten Perlen und Teilen aus Silber, Bronze, Kupfer, Papieren, Hölzern oder Sämereien“, erzählt Gabriele von Gratkowski, die dank der neuen Landsach-Kollektion auch ihre Wurzeln wiederentdeckt hat. „Ich hatte die Bayerin in mir schon fast vergessen.“

Und natürlich sind die Schmuckstücke von Gabriele von Gratkowski nicht nur „auf Bayerisch“ zu haben. Für Landsach-Kundinnen aus ganz Deutschland entwirft die Künstlerin auch „auf Hochdeutsch“.

Jedes Schmuckstück wird übrigens erst nach der Bestellung angefertigt.

„Daher sind auch Sonderwünsche möglich und es dauert etwa zwei bis drei Tage“, verspricht die Schmuckdesignerin, „ich könnte zum Beispiel auch ein blaues Modell in rot bzw. ein rosa Modell in weiß machen…“

Landsach Kollektion
So schön wie die "Schöne Münchnerin“ ist die eigens für www.landsach.de entworfene Kollektion "Ganz scheee schee“.

Für die „GANZ SCHEE SCHEE“-Kollektion hat die Künstlerin eigens einen speziellen Produktanhänger entworfen und gefertigt. Es zeigt ein Bildnis der sogenannten „Schönen Münchnerin“ Auguste Strobl. Auf der Rückseite des Anhängers wird erklärt, wer sie war, wer sie gemalt Und genug Ideen hat und was sie mit König Ludwig dem Ersten verbunden hat. Alle Schmuckstücke werden gibt es allemal … auf einem mit Vintage-Leinen bezogenen Karton geliefert und damit nichts kaputt geht, mit dem gleichen Leinen darauf festgebunden.

„Ich wusste vorher gar nicht, wie viel Spaß mir diese Landsach-Kollektion machen würde“, freut sich Gabriele von Gratkowski, „die Inspiration für die bayerischen Schmuckstücke habe ich alleine Landsach zu verdanken!

Ich freu‘ mich auch soooo, wenn es Euch gefällt.“
Das wird es ganz sicher.

New Energy Jewelry

New Energy Jewelry

Schmuckmanufaktur
Gabriele von Gratkowski

Zurück